ff logo Stadt II

Aktuelle Themen:

 

Piktogramm-LA

 

 

 

Aktuelle Informationen und Termine zum Feuerwehrsport findet ihr

auf der Website der FF Breitenau oder hier...

 

März 2018 - Übergabe Defibrillatoren an den Löschzug II

 

Übergabe von 3 Defibrillatoren und einem Notfallrucksack durch Sponsoren zum Eigenschutz der Kameradinnen und Kameraden

Übergabe-Defi-2

Übergabe-Defi-1

Rund 40 Kameradinnen und Kameraden und die Jugendwehr vom Löschzug II fuhren mit Ihren Fahrzeugen am 6. März 2018 zum Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH nach Massen. Hier wurde durch die Firma Medizintechnik Kröger und zahlreiche weitere Sponsoren 3 Defibrillatoren und ein Notfallrucksack zum Eigenschutz im Einsatz- und Übungsdienst, sowie für den Feuerwehrsport überreicht. Nach einem tragischen Unfall 2017 während des Dienstes, hier beim Training für den Feuerwehrsport, haben sich einzelne Kameraden zusammengeschlossen um Sponsoren für einen Defi zu gewinnen. Dank des großen Engagement vom Kamerad René Schädel aus Goßmar sind insgesamt drei Defibrillatoren – für jedes Fahrzeug vom Löschzug II – gestiftet worden.

 

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren: Baugeschäft Müller Pießig, Euronics Daniel Henze, Agrargenossenschaft Sonnewalde e.G., Hausmeisterservice Schuhmann, Futtermittel & Dienstleistungs GmbH, Rechtsanwaltskanzlei Dirk Pilz, Elektro-Center-Schaal Marco Schaal, Schlieper für Landmaschinen GmbH, Autohaus Cottbus MB, Taxi-, Mietwagen- und Busunternehmen Jens Bergin und insbesondere Frau Kröger-Schumann vom Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH aus Massen sowie dem Förderverein Dörfliches Leben Breitenau e.V. als Vertragspartner.

 

Auch der Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, sowie der Landtagsabgeordnete Rainer Genilke, Ordnungsamtsleiter der Stadt Sonnewalde Herr Tino Lehmann, Kreisbrandmeister Steffen Ludewig und Stadtbrandmeister Hans Joachim Sprotte folgten der Einladung und haben damit ein Zeichen zum Schutz für die ehrenamtliche Arbeit unserer Kameradinnen und Kameraden gesetzt.

 

Weiterhin danken wir unseren Kameradinnen und Kameraden die stets ihre Freizeit für den Dienst am Nächsten opfern und unseren Verantwortlichen, die aktiv den Nachwuchs fördern.

 

 Löschzug II, Stefanie Galle

 

März 2018 - Erste Hilfe-Lehrgang im Löschzug II

 

Am 03.03.2018 fand im Gerätehaus Breitenau ein Erste Hilfe Lehrgang für Ersthelfer und Helfer der Feuerwehr statt. 14 Kameradinnen und Kameraden folgten dem Aufruf sich in Erste Hilfe weiterzubilden und drückten 9 Stunden die Schulbank.

EH-LG-2018

Hauptthemen an diesem Tage waren:

 

- das Auffinden bewusstloser Personen

- das Absetzen des Notrufes

- die Herz-Lungen-Wiederbelebung

- der Einsatz eines Laiendefibrillators

- der Eigenschutz des Helfenden

- die Wundversorgung

Ein großer Dank gilt dem Ausbilder Herrn Nasdall für seine praxisnahe Lehrweise und allen Teilnehmern für ihre Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung zum Wohle unserer Gemeinschaft. Der nächste Erste Hilfe Lehrgang findet am 17.03.2018 im Gerätehaus Goßmar statt.

 

Löschzug II

HBM Trodler, BM Röming

 

November 2017 - Löschzug II - Zugausbildung & Öffentlichkeitsarbeit

 

Am 17. November trafen sich die Kameradinnen und Kameraden am Bahnhof in Möllendorf zu ihrer letzten gemeinsamen Ausbildung in diesem Jahr. Thema an diesem Tag war der Einsatz tragbarer Leitern nach FwDV10. Nach kurzer theoretischer Einweisung in die Handhabung der Leitern und die zu beachtenden Unfallverhütungsvorschriften ging es in 3 Gruppen an die Stationen - 3-teilige Schiebleiter, 4-teilige Steckleiter, Leiterbock und Hilfsgerät. Nach einem Brake wurde der gesamten Mannschaft an den jeweiligen Stationen nochmals die Vorgehensweise zum Aufbau sowie die zu beachtende UVV  dargelegt. Nach anschließender Herstellung der Einsatzbereitschaft ließen wir das Jahr auf der Leinwand bei frisch gegrilltem Revue passieren.

Am 29. November trugen die Kameradinnen und Kameraden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Komplettierung des Weihnachtsmarktes unseres Kooperationspartners der Firma "Medizintechnik Kröger" anlässlich ihres 10 jährigen Jubiläums am Standort Massen bei. Von 11 bis 20 Uhr präsentierten sie die facettenreiche ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr.

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Kameradinnen und Kameraden, Helfern und Unterstützern die sich die Zeit genommen haben zum Gelingen der Veranstaltungen beizutragen.

 

Bürger, die gern an einer interessanten ehrenamtlichen Tätigkeit im Löschzug II teilhaben wollen, können sich gern persönlich oder per Mail an uns wenden.

 

Löschzug II

HBM Trodler, BM Röming