Grundschule Sonnewalde

Vorschaubild

Schulstr. 4
03249 Sonnewalde

Telefon (035323) 60209
Telefax (035323) 61972

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-sonnewalde.de Internetseite der Grundschule Sonnewalde

Vorstellungsbild

Wir stellen uns vor

Die Grundschule Sonnewalde befindet sich in Sonnewalde, einem kleinen Städtchen im Süden des Landes Brandenburg. Zu unserem Einzugsbereich gehören die Ortsteile Birkwalde, Breitenau, Brenitz, Dabern, Friedersdorf, Goßmar, Großbahren, Großkrausnik, Kleinbahren, Kleinkrausnik, Möllendorf, Münchhausen - Ossak, Pahlsdorf, Pießig, Schönewalde, Sonnewalde und Zeckerin

 

 

Die Grundschule Sonnewalde ist eine Grundschule mit ~ 180 Schülern und 13 Lehrern. An unserer Schule absolvieren die Schüler die Klassen 1 - 6. Schwerpunkte in unserem Schulprogramm sind der frühe und intensive Kontakt der Vorschüler zu unserer Grundschule, die Fremdsprache Englisch, die musisch - künstlerische Erziehung und der Einsatz des Computers in die Lern- und Bildungsarbeit.


Nach einer umfangreichen und umfassenden Rekonstruktion in den Jahren 2000 - 2002 verfügen wir über optimale räumliche Bedingungen. Wir verfügen über speziell ausgestattete Räume für die Fächer  Physik, Kunst, Biologie, Deutsch und Musik. Der Sportunterricht findet für unsere Schüler in zwei Turnhallen, dem Freigelände sowie der Schwimmhalle Finsterwalde statt. Um den Kindern das Lesen noch näher zu bringen, nutzen wir den Buchbestand unserer Schulbibliothek und das Angebot unseres Partners - der Fahrbibliothek.

 

Im Schuljahr 2015/206 wurde unser Computerkabinett modernisiert. Wir erhielten für diesen Fachraum 24 Computerarbeitsplätze und ein Smartboard. Ein weiteres Smartboard kommt im Jahr 2017 dazu, das dann vorrangig für den ab Schuljahr 2017/2018 verpflichtend eingeführten Unterricht Naturwissenschaften genutzt wird.


Für die musische Erziehung ist uns die Musikschule "Gebrüder Graun" des Elbe - Elster Kreises ein wertvoller Partner.

Vorstellungsbild


Aktuelle Meldungen

Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern

(22.05.2018)

Wer will fleißige Eltern seh'n,

der muss zur Grundschule Sonnewalde geh'n...

Beim Pfingst- und Heimatfest in Sonnewalde präsentierte sich der Förderverein unserer Schule als Spitzen-Kuchenverkäufer! Dem Aufruf des Fördervereins , der sich dieses Mal vor allem an die Eltern der 1. - 3. Klassen richtete (die Eltern der 4. - 6. Klassen waren beim Medienprojekttag aktiv), folgten viele und buken einen Kuchen. Die Vorstandsmitglieder des Vereins verkauften ihn und natürlich auch den notwendigen Kaffee an ihrem freien Tag. Dafür möchten wir allen Aktiven danken.

Selbstverständlich geht unser Dank auch an die Kuchenbäcker und die Spender, die außerdem das "Vereinsschwein" mit Münzen und Scheinen fütterten.

Foto zu Meldung: Ein herzliches Dankeschön geht an die Eltern

Schwimmwettkampf der Grundschulen

(22.05.2018)

Am 18. Mai 2018 fand der Elbe-Elster-Schulvergleich Schwimmen Kl. 3/4 statt. Von den 8 teilnehmenden Schulen erreichten wir nach den beiden Schulen mit aktiven Schwimmern beim Schwimmverein Neptun Fnsterwalde den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die 11 Schwimmer, die uns so hervorragend vertraten.

Foto zu Meldung: Schwimmwettkampf der Grundschulen

Einladung zum Abschlussprogramm des Trommelworkshops

(08.05.2018)

Die Grundschule Sonnewalde lädt alle Interessierten zu einem Programm mit Singen, Tanzen und Trommeln am Mittwoch, dem 30.5.2018 um 17 Uhr auf den Schulhof der Grundschule ein.

Am Vormittag studieren unsere Schüler Lieder, Tänze und Musikstücke auf Trommeln ein, um sie am späten Nachmittag einem breiten Publikum zu präsentieren. Wir hoffen, Sie zu unseren Gästen zählen zu können, denn alle möchten gern unter Beweis stellen, was sie an diesem besonderen Tag gelernt haben.

Foto zu Meldung: Einladung zum Abschlussprogramm des Trommelworkshops

Einladung zum Abschlusskonzert der Bläserklasse

(08.05.2018)

Die Klasse 5a lädt alle Interessierten am 7. Juni 2018 zu ihrem Abschlusskonzert ein. Die Bläser möchten noch einmal unter Beweis stellen, was sie in der zweijährigen Instrumentalausbildung bei Frau Müller gelernt haben. Weitere Informationen findet man auch auf der Seite "Veranstaltungen".

Foto zu Meldung: Einladung zum Abschlusskonzert der Bläserklasse

Wir besuchen eine Ausgrabungsstätte

(05.05.2018)

Am Freitsg, dem 4.5.2018 besuchten die Kinder der Klasse 2b eine Ausgrabungsstätte in unserer Nähe und fanden es unheimlich spannend, den Forschern bei der Arbeit zuzusehen.

Foto zu Meldung: Wir besuchen eine Ausgrabungsstätte

Wir machen Papier

(05.05.2018)

In dieser Woche stellten die Schüler der Klassen 3a und 3b selbst Paier her. Sie waren einerseits mächtig stolz auf ihre Produkte und andererseits erstaunt, wie aufwändig es ist, Papier herzustellen.

Foto zu Meldung: Wir machen Papier

Regenschirme für den Frieden!?

(03.05.2018)

Unsere Schüler der 5. und 6. Klassen beteiligten sich zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Frau Bogott an der Kunst-Aktion an der F 60 in Lichterfeld. Sie gestalteten ganz individuelle Friedensbotschaften auf Regenschirmen, welche am Stahlgiganten zum Peace-Symbol arrangiert wurden.

Foto zu Meldung: Regenschirme für den Frieden!?

Frühlingslauf

(03.05.2018)

38 Schüler der 1. - 5. Klassen nahmen am Mittwoch, dem 25.4.2018 am Frühlingslauf der Grundschulen in Finsterwalde teil. Frau Lieske und Frau Wolf begleiteten sie. Die Grundschule Nord hatte wieder alles hervorragend vorbereitet. Unser Dankeschön gilt allen, die dafür sorgten, dass die Läufer einen schönen Tag und Wettkampf hatten.

Foto zu Meldung: Frühlingslauf

Wir sorgen für eine saubere Stadt

(13.04.2018)

Die 5. Klasse war am Dienstag, dem 10.4.2018 in der Stadt Sonnewalde und dem Park unterwegs, um Müll zu sammeln. Im Gesellschaftswissenschaftsunterricht geht es beim Thema "Stoffe im Alltag" auch um Mülltrennung. Das nahmen wir zum Anlass, etwas aktiv für unsere Umwelt zu tun.

Foto zu Meldung: Wir sorgen für eine saubere Stadt

Wir besuchten die Heimatstube

(23.03.2018)

Besuch der Heimatstube

Am 20. Und am 22.3. besuchten die Schüler der Kl.3a/b der Grundschule die Heimatstube in

Sonnewalde.

Im Unterricht behandelten sie das Thema „Schule und Leben“ früher.

So war es super einmal in der Heimatstube live zu erleben, wie die Menschen früher lebten.

Eine Unterrichtsstunde im alten Klassenzimmer, das Schreiben mit alten Schreibgeräten,

das Wiegen mit alten Waagen und das Kaffeemahlen mit einer Mühle, sowie das Begehen einer alten

Wohnung gaben ganz anschauliche Einblicke in die damalige Zeit.

Ein ganz besonderer Dank für die Mitarbeiter der Heimatstube und Herrn Schade für die gelungene

Führung. Alle Kinder werden begeistert wiederkommen.

M. Zwickert und K. Bosdorf

Foto zu Meldung: Wir besuchten die Heimatstube

Kunstprojekt

(20.03.2018)

Umbrella Peace Art Projekt an der F60 - Auch wir sind dabei!

 

Auch wir, die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Sonnewalde waren Teil dieses außergewöhnlichen Kunstprojektes. Unsere Kunstlehrerin Frau Bogott hat uns über die Umbrella Peace Art informiert und wir waren alle überzeugt mitzuwirken. Die Klassen 6 und 5 bemalten alte Schirme mit Motiven für den Frieden. Unserer Fantasie konnten wir dabei freien Lauf lassen. Manche gestalteten Symbole, Handabdrücke, Schriftzüge oder auch abstrakte Muster und bunte Texte. Als unsere Regenschirme fertiggestellt wurden, transportierten wird diese nach Lichterfeld.

Am 17. und 18. März 2018 konnten Sie die Schirme an der Förderbrücke bestaunen.

 

Text Klasse 6 / Fotos Frau Bogott

Foto zu Meldung: Kunstprojekt

Unsere Kinder nahmen am Kreisausscheid Elbe-Elster im Tischtennis teil

(19.03.2018)

Nach dem Tischtennisturnier an unserer Schule standen die Teilnehmer für der Kresiausscheid fest. Gemeinsam mit ihren Eltern fuhren sie am Sonntag, dem 18. März 2018 nach Doberlug-Kirchhain.

Dabei zeigten sie gute Ergebnisse:

Paula Bieda (Kl.4a) belegte den 2. Platz.

3.Plätze erreichten:

  • Stella (5a)
  • Til Mattuschka (5a)
  • Moritz Schlenkhoff (6a)

Herzlichen Glückwunsch!

Foto zu Meldung: Unsere Kinder nahmen am Kreisausscheid Elbe-Elster im Tischtennis teil

Unser bester Mathematiker - Til Mattuschka

(19.03.2018)

Bereits im letzten Jahr war Til Mattuschka nicht nur der beste Mathematiker unserer Schule. Deshalb qualifizierte er sich für den Regionalwettbewerb und wurde dor tErste rin seiner Altersklasse. Auch in diesem Schuljahr errang er den 1.Platz bei der Mathematikolympiade 3. Stufe.

Wir gratulieren herzlich und sind sehr stolz auf dich!

Foto zu Meldung: Unser bester Mathematiker - Til Mattuschka

Medienprojekttag

(15.03.2018)

Das war ein toller Schultag! Wenn wir doch nur den Repeater wiederbekommen würden...

Am letzten Dienstag (13.3.) besuchten uns 4 Medienpädagogen vom Verein Metaversa, die von der LAG Elbe-Elster bezahlt wurden. Vielen Dank für die Bereitstellung der nicht geringen Mittel, denn für unsere Schüler war alles kostenfrei.

Die Schüler der 4. - 6. Klassen sprachen mit den Mitarbeitern von Metaversa in den ersten beiden Unterrichtsstunden über die eigene Mediennutzung und die Chancen, die die Nutzung der neuen Medien mit sich bringen, diskutierten aber auch über die Risiken und Gefahren.

Im Anschluss wurden 15 Stationen aufgebaut, um sie am Nachmittag den Eltern und Geschwistern zeigen und vorführen zu können. Dazu gehörten die Programmierung eines kleinen Roboters, das Zeigen des "Innenlebens" eines Computers, das Drehen von kleinen Werbe- oder Trickfilmen oder eine Aufklärung über die Gefahren, wenn man Daten ohne nachzudenken ins Netz stellt, in Form eines Rollenspiels zwischen Eltern und Kindern.

Es war schön zu sehen, wie selbständig die Schüler arbeiteten und wie viele Eltern sich auf den Weg in die Schule gemacht hatten, um sich mit ihren Kindern mit dem Thema Medien zu befassen.

Die Eltern der Klassenstufen hatten Kuchen gebacken, Kaffee, Sahne, Zucker und Servietten mitgeschickt. Die 190 € , die der Kuchenbasar einbrachte,kommt dem Förderverein für den diesjährigen Kindertag zugute. Vielen Dank an alle Sponsoren.

Einziger Wermutstropfen: am Ende der Veranstaltung fehlte der Repeater, der in der Steckdose im Raum 9 dafür sorgte, dass wir nun endlich in allen Räumen ein Wlan-Netz haben / hatten. Nun können wir wieder nicht in allen Räumen die Laptops nutzen. Wir würden uns freuen, wenn der Stecker wieder mit zur Schule gebracht werden würde.

 

 

 

Foto zu Meldung: Medienprojekttag

Bitte bringen Sie den Repeater zurück!

(15.03.2018)

Am Medienprojekttag, am Dienstag, dem 13.3.2018 verschwand unser Repeater. Nun stehen alle Kinder, eltern und Verwandte, die an diesem Tag unsere Schule besuchten unter dem Verdacht, den Repeater entwendet zu haben. Und wir können nich tmehr in allen Räumen die Laptops nutzen.

Foto zu Meldung: Bitte bringen Sie den Repeater zurück!

Die 6. Klassen lesen die Lausitzer Rundschau

(01.03.2018)

Paula berichtet von einem tollen Projekt:

"Die Schüler der 6.Klassen von der Grundschule Sonnewalde haben vom 12.2. bis zum 23.2.2018 die Lausitzer Rundschau bekommen. Besonders spannend fanden sie die Seiten mit dem Sport. Die 6. Klassen haben viel gelernt z.B. wie man Berichte schreibt, welche Aufgaben die Zeitung hat und wie man Anzeigen liest. Der Höhepunkt aber war ein Bessuch bei der LR in Cottbus. Die Schüler durften in das "Herz der LR", die Redaktion, in die Druckerei und in das Briefzentrum gehen. Diesen Tag fanden alle sehr interessant und können ihn nur weiter empfehlen."

Foto zu Meldung: Die 6. Klassen lesen die Lausitzer Rundschau

Grundschule beim regionalen Lesewettbewerb dabei

(26.02.2018)

Am 14. Februar nahm unsere Schule am regionalen Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels in Doberlug-Kirchhain teil.

Als Siegerin des Schulwettbewerbs war es Johanna Schnee, aus der sechsten Klasse, die unsere Schule dort vertrat.

Im Vergleich mit zehn anderen Gewinnern von anderen Schulen, galt es dort im ersten Teil das persönliche Lieblingsbuch vorzustellen und daraus vorzulesen, ehe es im zweiten Teil darum ging, einen unbekannten Fremdtext fehlerfrei und ausdrucksstark vorzulesen.

Und das machten alle elf Kinder richtig gut, so dass es der fachkundigen Jury nicht leicht fiel, ein Urteil zu fällen.

Zwar wurde Johanna am Ende nicht als Gewinnerin gekürt, gemeinsam mit allen Teilnehmern, konnte Sie aber mit Stolz auf ihre Leistung blicken und sich zu Recht als „Vorleseheld“ fühlen, wie es die Leiterin des Kreismedienzentrum am Ende der Veranstaltung formulierte.

Foto zu Meldung: Grundschule beim regionalen Lesewettbewerb dabei

Tischtennisturnier 2018

(26.01.2018)

Am 18. Januar fand das traditionelle Tischtennisturnier der 4- 6. Klassen statt. Nach einer kurzen Einweisung gingen alle Spieler erwartungsvoll und konzentriert in ihre einzelnen Matchs.

Dank der vielen Helfer verlief  der Ortsentscheid auch in diesem Jahr reibungslos.

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und der Förderverein unserer Grundschule sponserte für die Sieger sogar eine Medaille.

 

Unsere Sieger:

Altersklasse 9/10 Mädchen / Jungen:

1. Stella (5a) /  Malte Töpfer (4a)

2. Hanna Plewka (5a) /  Fabian Vogel (4a)

3. Paula Bieda (5a) / Emil Müller (5a) 

 

Altersklasse 11/12 - nur Jungen am Start:

1. Til Mattuschka

2. Moritz Schlenkhoff

3. Fabian Neubert

 

Wir gratulieren herzlich.

Foto zu Meldung: Tischtennisturnier 2018

Elternversammlung zur Vorschule (zukünftige Kl.1)

(23.01.2018)

Am Dienstag, dem 27. Februar 2018 findet um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Sonnewalde die Elternversammlung zur Vorschule für die Eltern derjenigen Kinder statt, die im Schuljahr 2018/2019 in die 1. Klasse gehen.

Bläserklassentreffen in Boitzenburg

(07.12.2017)

Erlebnisreiche Tage auf Schloss Boitzenburg

 

Wir, die Schüler der Klasse 5a trafen uns Ende November mit mehr als 350 anderen Kindern der Bläserklassen auf Schloss Boitzenburg. Dort bereiteten wir uns auf unser großes Konzert in der MBS Arena in Potsdam vor. Natürlich musste dafür ordentlich geprobt werden, so dass wir jeden Tag mehrere Register- bzw. Gesamtproben hatten. Da die Probenräume in so einem großen Schloss ziemlich weit auseinander liegen und einige von uns sogar in den Marstall zum Üben gingen, waren wir mächtig froh, dass wir die schicken Beutel , die uns der Förderverein spendiert hatte, nutzen konnten. So packten wir dort unsere Noten und Instrumentenständer hinein. Wenn doch einmal ein Beutel irgendwo liegen gelassen wurde, war er an seiner leuchtend blauen Farbe leicht wieder zu finden.

Ein HERZLICHES DANKESCHÖN an unseren Förderverein.

Am Sonnabend gaben wir dann beim Konzert in Potsdam unser Bestes und wurden mit einem Riesenapplaus belohnt. Wir waren alle mächtig stolz und froh, dass alles so gut geklappt hat.

 

Die Schüler der Klasse 5a    

Foto zu Meldung: Bläserklassentreffen in Boitzenburg

Weihnachtskonzert am 1. Advent

(07.12.2017)

Am Sonntag, dem 3. Dezember 2017 fand unser Weihnachtskonzert statt. Die Klassenleiter hatten mit ihren Schülern verschiedene Beiträge dafür vorbereitet. Unser erster Dank geht an die Mitglieder der Kirchengemeinde, die uns wie jedes Jahr ihre weihnachtlich geschmückte Kirche kostenfrei zur Verfügung stellten.

Vor dem eigentlichen Konzert wurden wir schon mit einem Scheck in Höhe von 500 € für das Bläserprojekt unserer Schule durch eine Envia-Mitarbeiterin überrascht. Vielen Dank dafür.

Weitere rund 500 € kamen durch die großzügigen Spenden unserer Gäste zusammen. Dieses Geld soll für Spielgeräte für den Pausenhof ausgegeben werden, die durch den täglichen Gebrauch natürlich auch dem Verschleiß unterliegen. Ein herzliches Dankeschön also auch an alle Zuschauer.

Foto zu Meldung: Weihnachtskonzert am 1. Advent

Zyklusshow für die Klasse 6

(28.11.2017)

Der Förderverein ermöglichte den Sechstklässlern unserer Schule heute eine besondere Form des Unterricht. Das Thema Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen, das die Schüle rim Biologieunterricht begonnen haben, wurde sehr anschaulich und spielerisch für unsere Kinder aufbereitet und bearbeitet. Vielen Dank, lieber Förderverein, für die Finanzierung des Projekttages. Am Donnerstag, 1.3.2018 kommt auch noch die 5. Klasse in den Genuss dieser Veranstaltung.

Foto zu Meldung: Zyklusshow für die Klasse 6

Programmieren mit Grundschulkindern

(22.11.2017)

Am 15.11.2017 nahm Frau Haubitz an einer Fortbildung zum Projekt "Code your life" teil. Kinder sollenin in das Programmieren eingeführt werden. Die Grundschule Sonnewalde erhält dazu in den nächsten Wochen die notwendige Software und einen Laptop zur Einarbeitung für Lehrkräfte. Vielen Dank an alle Sponsoren wie die VR Banken, die Mikrosoftstiftung und die Lausitzer Mittelständler.

Foto zu Meldung: Programmieren mit Grundschulkindern

Großes Dankeschön an Herrn Flieger

(09.11.2017)

Weihnachten 2017 war für die Grundschule Sonnewalde in diesem Jahr schon am 07.11.2017. Die Firma T. Flieger organisierte und bezahlte umfangreiches Material, Werkzeuge und Geräte für den WAT-Unterricht, um die praktische Ausbildung userer Schüler zu unterstützen. Ein herzliches Dankeschön!

Puppentheater

(12.10.2017)

Im Rahmen des Puppentheaterfestivals 2017 konnten wir auch in diesem Jahr eine Puppenbühne begrüßen, die die Schüler der 1. - 4. Klasse mit dem Stück "Peter und der Wolf" erfreuten. Es wurde durch unsere Musiklehrer schon vorbereitet und erntete großen Beifall.

Projekttag Fernseh- und Computersucht

(12.10.2017)

Heute, am 12.10.2017, erfuhren alle Schüler der 5. Klasse, welche Gefahren im uneingeschränkten Nutzen der Angebote des Fernsehens, der Computer und Spielkonsolen lauern. Am Ende der dreistündigen Veranstaltung waren sich alle einig, dass sie zukünftig nicht mehr als 2 Stunden am Tag vor diesen technischen Geräaten zubringen wollen, um gesund zu bleiben. Einige Schüler beschlossen sogar, von ihren Eltern die Fernseher aus dem Kinderzimmer wieder entfernen zu lassen. Diese informative Veranstaltung wurde von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Mittelstädt organsiert, die sich die Polizistin Frau Wende zur Unterstützung eingeladen hatte. Vielen Dank!

Interview mit Herrn Ziegler

(18.07.2017)

In den letzten Wochen dieses Schuljahres waren unsere Sechstklässler zum Interview bei Herrn Ziegler. Sie erfuhren nicht nur viele interessante Dinge zur Schulgeschichte, sondern wurden auf das Vorzüglichste bewirtet. Vielen Dank den großzügigen Gastgeber! Die Ergebnisse wurden in der Klasse vorgestellt und sollen demnächst im Schulhaus als Wandzeitung zu sehen sein.

Foto zu Meldung: Interview mit Herrn Ziegler

Regionale Englischolympiade

(11.07.2017)

Zur regionalen Englischolympiade durften in diesem Jahr Lilly Mudrack, Annalena Bergener, Charlotte Knorr und Emma Militzer fahren. Sie mussten ihr Können in mehreren Bereichen unter Beweis stellen. Am erfolgreichsten war dabei Charlotte, die zwei zweite Plätze erreichte. Herzlichen Glückwunsch! Wir sind sehr stolz auf dich.

Foto zu Meldung: Regionale Englischolympiade

Die neuen Streitschlichter an unserer Schule

(04.07.2016)

Auch in diesem Schuljar sind an unserer Schule Mediatoren  ausgebildet worden. Sie erhielten in der letzten Woche vor allen Schülern ihre Urkunden aus den Händen von Frau Wild, die die Streitschlichter ausbildete und Schülern der 6. Klasse, die in diesem Schuljahr als Streitschlichter arbeiteten. Unseren neuen Mediatoren wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.

Foto zu Meldung: Die neuen Streitschlichter an unserer Schule

Herbstcrosslauf

(05.10.2015)

Bei schönstem Sonnenschein fand am Freitag, dem 2. Oktober 2015 unser Herbstcrosslauf statt. Die Schüler suchten sich Sponsoren, die für jede gelaufene Parkrunde einen selbst gewählten Betrag in die Klassenkassen einzahlen werden. Liebe Sponsoren, hoffentlich haben Sie sich gut überlegt, was Sie geben möchten, denn unsere Kinder liefen schnell und lange, um möglichst viele Runden zu schaffen!!! Vielen Dank für Ihre großzügigen Spenden, die nun für Fahrten, Feste, Veranstaltungen u. Ä. Verwendung finden werden.

Foto zu Meldung: Herbstcrosslauf

Puppentheater

(24.09.2015)

Bereits seit vielen Jahren sind im September die Puppenspieler bei uns zu Gast. Am Mittwoch, dem 23.9.2015 begeisterten sie die Schüler der 1. bis 4. Klaasen mit dem Stück "Die Schneekönigin" .