Geführte Radwanderung der Stadt Sonnewalde - Herbsttour (10.09.2008)

Am Mittwoch, dem 10.09.08 fanden sich bei herrlichem Wetter 33 Radwanderbegeisterte vor dem Schloss in Sonnewalde ein, um an der Herbsttour der Stadt Sonnewalde teilzunehmen.


Um 10:00 Uhr ging es Richtung Trebbus los. Ein kurzer Halt wurde spontan bei Familie Lorenz in Trebbus eingelegt, um den liebevoll angelegten Garten zu bewundern. Mittagessen gab es dann in der Gaststätte "Hunger" in Trebbus, es war sehr gut! Gut gestärkt ging es dann nach dem Essen nach Stechau. Durch die Bauernberge zur Gärtnerei "Schulze", wo uns gegen 13:00 Uhr die Chefin persönlich zu einem Rundgang empfing. Man wurde förmlich durch die Farben- und Blütenpracht erschlagen. Frau Schulze erklärte uns etwas zur Arbeit der Gärtnerei und gab dabei nützliche Tipps für Hobbygärtner. Danach genossen wir das herrliche Wetter am Rittergut Stechau bei einem Rundgang. Unsere Tour führte uns jetzt Richtung Proßmarke und Schwarzenburg. In Schwarzenburg wurde das Schulmuseum besichtigt. Frau Große, ehem. Lehrerin, vermittelte uns die Schulgeschichte dieses Hauses sehr anschaulich. Wir durften auch ein paar Zeilen ins Klassenbuch schreiben. Nun hatten alle Kaffeedurst und schnell radelten wir durch den Wald nach Kleinkrausnik, wo der reich gedeckte Kaffeetisch von Frau Neubert schon wartete. Insgesamt radelten wir an diesem Tag 42 km und viele noch mehr! Vielen Dank allen Teilnehmern und den Gaststätten für die gute Bewirtung! Y. Gutsche

[alle Schnappschüsse anzeigen]