Tolle Fußballtage in Sonnewalde (19.05.2009)

Vom 14. - 15. Mai 2009 fanden auf dem 2008 eröffneten Fußballminifeld an der Grundschule in Sonnewalde die ersten Aktionstage unterstützt vom DFB statt. Am Donnerstag startete die Grundschule bei herrlichem Wetter mit ihrem Schulturnier. Mitmach-Stationen luden die Kinder ein, dass Fußball-Abzeichen abzulegen. Jeder erhielt einen Preis. Die Mädchen der Grundschule waren stark; einige gehörten sogar zum Siegerteam. Am nächsten Tag waren dann die Jugendlichen dran. Verbunden mit der Eröffnung der 48-Stunden-Aktion der Jugendclubs gab es fast 5 Stunden Fußball pur.

16 Mannschaften aus verschiedenen Jugendclubs hatten sich dazu angemeldet. Eröffnet wurde die Aktion für den gesamten Landkreis Elbe-Elster durch die Bürgermeisterin, Frau Neisser, den Vorsitzenden der BBL und die Jugendkoordinatorin Frau Szott. Auch Herr Stiller vom Landkreis begrüßte die Jugendlichen und wünschte viel Erfolg bei der Durchführung der 48-Stunden-Aktion.

Auch zwei neue Sponsoren, die mit ihrer Unterstützung dazu beigetragen haben, dass das Minifeld gebaut wurde, konnten  begrüßt werden: die Bäckerei Bubner, die sich auch mit der neuen Bandenwerbung am Minifeld präsentiert und die Firma GALFA GmbH aus Finsterwalde. Diesen beiden ein besonderes Dankeschön von allen. Doch dann konnte es los gehen: es wurde parallel das Turnier ausgetragen und wiederum konnte man an 5 Stationen das DFB Fußball-Abzeichen ablegen. Folgende Platzierungen wurden erreicht:

 

4. Platz

Jugendclub Ossak

3. Platz

Jugendclub Rückersdorf

2. Platz

Jugendclub Schönewalde

1. Platz

Jugendclub Doberlug

 

Dabei ging das Spiel um den 1. Platz knapp mit 4:3 für Doberlug aus.

 

Dies waren wirklich zwei sehr gelungene Fußball-Tage hier in Sonnewalde. Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren (Grundschule, Sportverein, Jugendclubs und Stadt), das Eiscafé Sonneneck für die gute Bewirtung und die vielen ehrenamtlichen Helfer.

[alle Schnappschüsse anzeigen]