Baubeginn Erneuerung der Ortsdurchfahrt Kleinbahren ab 28.09.2020

Kleinbahren, den 18.09.2020

Baubeginn

Erneuerung Ortsdurchfahrt Kleinbahren (Kreisstraße) ab 28.09.2020 - vorauss. Ende November 2020 unter Vollsperrung

 

ACHTUNG BAUSTELLE !                          

Information über eine Straßenbaumaßnahme in der Ortslage Kleinbahren, Kreisstraße 6231

 

Der Landkreis Elbe-Elster (LK EE) als Baulastträger der  Kreisstraße K 6231 beabsichtigt die Ortsdurchfahrt Kleinbahren ab 28. September 2020 bis ca. Ende November 2020 auszubauen.

 

Die geplante Ausbaustrecke in Kleinbahren schließt die Lücke zwischen den bereits außerorts ausgebauten Straßen und umfasst eine Länge von ca. 220 m. Der Ausbau der Straße erfolgt überwiegend im Hocheinbau in Asphaltbauweise mit anliegender Entwässerungsrinne und Rundbord. Auf Höhe der Buswendeschleife erfolgt die Straßenentwässerung beidseitig über ein Dachgefälle direkt über die Bankette in den straßenbegleitenden Graben. Vorhandene Grundstückszufahrten werden vorübergehend soweit zurückgebaut, dass Sie höhenmäßig wieder ordnungsgemäß an den neuen Fahrbahnrand bzw. Rundbord der Kreisstraße angebunden werden können. Der Einmündungsbereich des Dorfangers zur Kreisstraße wird ebenso an die Kreisstraße 6231 bis Ausrundungsende, ordnungsgemäß angebunden. Zudem werden die maroden Stirnmauern des Querdurchlasses nördlich der Buswendeschleife erneuert.

Die Zufahrt zu den Grundstücken, welche direkt an der Kreisstraße liegen, kann straßenbaubedingt während des Bauzeitraumes nicht zu jeder Zeit gewährleistet werden. Entsprechende Informationen erfolgen zeitnah durch den Baubetrieb bzw. örtl. Bauleitung. Insofern Sie wichtige Lieferungen erwarten, bitte ich Sie zu gegebener Zeit rechtzeitig die Bauleitung bzw. den Baubetrieb darüber in Kenntnis zu setzen.

 

Da auch die Straßenanbindung zum Dorfanger auf ca. 20 m Länge erneuert wird, sind von den Anliegern innerorts vorhandene Ausweichstrecken soweit zu benutzen. Die betroffenen unbefestigten Wege werden während der Straßenbaumaßnahme nach Bedarf vom Straßenbaubetrieb  unterhalten.

 

Im Bauzeitraum erfolgt aus bautechnologischen Gründen eine Vollsperrung der Kreisstraße im Ausbauabschnitt.

Die Umleitung erfolgt über regional anliegende Straßen, u. a. über Großbahren / Dabern / Sonnewalde / Goßmar.  Infolge der Baumaßnahme wird es zu Veränderungen beim Busverkehr kommen. Abweichungen vom Regelfahrplan werden rechtzeitig vom Busunternehmen bekannt gegeben. Nach derzeitigem Kenntnisstand werden die Busfahrten über Großbahren geführt. Die Ersatzhaltestelle wird vor Kleinbahren/Richtung Großbahren platziert.

 

Ansprechpartner Landkreis Elbe-Elster: 

Herr Schedifka: 03535-462508   

Frau Richter:      03535-462509      

 

Ansprechpartner Stadt Sonnewalde:                       

Frau Gutsche / Herr Thielke: 035323-631-21