Einladung zur Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages am 18.11.2018

Sonnewalde, den 12.10.2018

Volkstrauertag am 18.11.2018

Herzliche Einladung

zur gemeinsamen Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages des Landkreises Elbe-Elster, der Stadt Sonnewalde, der Kirchengemeinde Sonnewalde, der Schützengilde und des Spielmannszuges aus Sonnewalde

und Einweihung des sanierten Kriegerdenkmals auf dem Markt in Sonnewalde

 

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

 

der Volkstrauertag gibt uns jedes Jahr aufs Neue einen besonderen Anlass, inne zu halten. Inne zu halten, um sich des unschätzbaren Wertes des Friedens bewusst zu werden.

Der Volkstrauertag hat deshalb weder an Bedeutung noch an Aktualität verloren. Wir gedenken am Volkstrauertag der unzähligen Opfer von Krieg und Gewalt. Dieses Gedenken gilt nicht nur den Opfern vergangener Kriege, sondern auch denen, die in unseren Tagen zu beklagen sind. Wir alle sind an diesem Tag dazu aufgerufen, über das Unsinnige, Schreckliche und Menschen Verachtende nachzudenken und uns bewusst zu machen, was kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Völkern oder Staaten aber auch zwischen religiösen oder ethnischen Gruppen bedeuten.

 

Zur gemeinsamen Gedenkfeier mit Kranzniederlegung laden wir Sie am Volkstrauertag 18.11.2018 um 10:00 Uhr auf den Markt an das sanierte Kriegerdenkmal in Sonnewalde ein, um an der Gedenkveranstaltung teilzunehmen und das sanierte Denkmal einzuweihen. Dieses gemeinsame Gedenken wird vom Spielmannszug der FF Sonnewalde musikalisch begleitet.

 

Allen Mitwirkenden gilt ein herzliches Dankeschön.

 

Werner Busse

Bürgermeister