Sonnewalder Pfingstfest fällt aus!

Sonnewalde, den 20.04.2020
+++ Pressemitteilung +++
Traditionsreiches Sonnewalder Pfingstfest fällt „Corona“ zum Opfer
Seit letzter Woche ist es dann auch für
den erst
jüngst ge
gründeten Sonnewalder Fest
- und
Kulturverein e.V.
traurige Gewissheit. Das bundesweite Verbot von Großveranstaltungen bis
zum 31.
August 2020 trifft auch hier mit voller Wucht.
Was als Feuertaufe für den Verein geplant und über viele Monate
in
unzähligen
ehrenamtlichen
Stunden
organisiert
wurde, muss nun leider abgesagt werden.
Das
traditionsreiche
Sonnewalder Kultur
- und Heimatfest, welches
diesem Jahr am
Pfingstwochenende
zum 64. Mal
stimmungsvoll gefeiert hätte werden sollen
, muss aufgrund
der
globalen „Corona Krise“ leider ausfallen.
Die monatelangen Vorbereitungen und Planungen unseres neugegründeten Vereins waren dann
letzten Endes vergebens und sorgten somit nicht nur
beim Vereinsvorstand und den Mitgliedern für
Enttäuschung
.
Auch für
die Bands, Schausteller und all die
anderen, die
das Pfingstf
est bereichert hätten, ist die
Absage alles andere als schön
und wird sicherlich Spuren hinterlassen.
Doch trotz alledem möchte
der Sonnewalder Fest
- und Kulturverein e.V.
optimistisch in die Zukun
ft
blicken.
Und so darf man sehr wohl davon ausgehen, dass
man im
Verein jetzt nicht die berüchtigte Flinte ins
Korn werfen wird, sondern viel mehr mit großer Motivation nach kreativen Ideen
sucht
, um
die Zeit
bis Pfingsten 2021 nicht nutzlos verstreichen zu
lassen.
Denn eines scheint
sicher. Das diesjährige Pfingstfest ist lediglich verschoben und wird im
kommenden Jahr dann umso intensiver gefeiert.
Marcel Schmidt
Presse
- und Öffentlichkeitsarbeit
Sonnewalder Fest

- und Kult

+++ Pressemitteilung +++

Traditionsreiches Sonnewalder Pfingstfest fällt „Corona“ zum Opfer

Seit letzter Woche ist es dann auch für den erst jüngst gegründeten Sonnewalder Fest

- und Kulturverein e.V.  traurige Gewissheit. Das bundesweite Verbot von Großveranstaltungen

bis zum 31. August 2020 trifft auch hier mit voller Wucht.

Was als Feuertaufe für den Verein geplant und über viele Monate in unzähligen ehrenamtlichen

Stunden organisiert wurde, muss nun leider abgesagt werden.

Das traditionsreiche  Sonnewalder Kultur- und Heimatfest, welches

diesem Jahr am Pfingstwochenende zum 64. Mal stimmungsvoll gefeiert hätte werden sollen, 

muss aufgrund der globalen „Corona Krise“ leider ausfallen.

Die monatelangen Vorbereitungen und Planungen unseres neugegründeten Vereins waren dann

letzten Endes vergebens und sorgten somit nicht nur beim Vereinsvorstand und den Mitgliedern

für Enttäuschung. Auch für die Bands, Schausteller und all die anderen, die das Pfingstfest

bereichert hätten, ist die Absage alles andere als schön und wird sicherlich Spuren hinterlassen.

Doch trotz alledem möchte der Sonnewalder Fest- und Kulturverein e.V.

optimistisch in die Zukunft blicken.

Und so darf man sehr wohl davon ausgehen, dass man im Verein jetzt nicht die berüchtigte

Flinte ins Korn werfen wird, sondern viel mehr mit großer Motivation nach kreativen Ideen

sucht, um die Zeit bis Pfingsten 2021 nicht nutzlos verstreichen zu lassen.

Denn eines scheint sicher. Das diesjährige Pfingstfest ist lediglich verschoben und wird im

kommenden Jahr dann umso intensiver gefeiert.

 

Marcel Schmidt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sonnewalder Fest- und Kulturverein e.V.

urverein e.V.