AKTUELLE MELDUNGEN STADT SONNEWALDE

 

Wichtige Hinweise zum Bus- und Schulbusverkehr

BAUSTELLE Ortsdurchfahrt Kleinbahren

ab 29.09.2020 - 20.11.2020

 

Werte Fahrgäste, Werte Einwohner und Eltern,

 

bitte beachten Sie die folgenden Hinweise der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH zur Regelung des Busverkehrs während der

Baustellenzeit in Kleinbahren/Ortsdurchfahrt.

 

https://verkehrsmanagement-elbeelster.de/blog-post/kleinbahren/

 

 

 

16.06.2020

 

Mit Datum vom 15. Juni 2020 ist die neue Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung-SARS-CoV-2-UmgV - siehe unten) in Kraft getreten.

 

Diese besagt in § 1, dass jede Person weiterhin aufgefordert ist, die allgemeinen Hygieneregeln und –empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu beachten.

Das bedeutet u. a., dass im öffentlichen und privaten Bereich weiterhin ein Mindestabstand von

1,5 m zwischen Personen einzuhalten ist.

Das Abstandsgebot gilt nicht für Ehe- oder Lebenspartner, für Angehörige des eigenen Haushalts sowie für Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht und im Bereich der Kindertagesbetreuung im Sinne des Kindertagesstättengesetzes, sowie in den Bereichen der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und der Hilfen zur Erziehung.

Nachfolgend einige Auszüge der Verordnung:

Keine grundsätzlichen Kontaktbeschränkungen mehr

Die bisherigen Kontaktbeschränkungen entfallen. Das bedeutet, dass sich Freunde, Verwandte und Bekannte wieder treffen können, ohne eine bestimmte Obergrenze einhalten zu müssen. Private Zusammenkünfte oder Feiern im privaten oder familiären Bereich können also wieder ohne gewichtigen Anlass stattfinden.

Und auch hier gilt: Die Obergrenze in der Großveranstaltungsverbotsverordnung muss beachtet werden. Öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 zeitgleich Anwesenden (Großveranstaltungen) bleiben bis einschließlich 31. August 2020 untersagt.

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Sinne der Umgangsverordnung sind alle öffentlichen und nichtöffentlichen planmäßigen, zeitlich eingegrenzten Zusammenkünfte, welche nach ihrem jeweils spezifischen Zweck vom bloßen gemeinsamen Verweilen an einem Ort abgegrenzt sind, auf einer besonderen Veranlassung beruhen und regelmäßig ein Ablaufprogramm haben. Hierzu gehören auch Gottesdienste und Zeremonien von Religionsgemeinschaften.

Darüber hinaus zählen zu den Veranstaltungen zum Beispiel Sportveranstaltungen, Messen, Ausstellungen, Volksfeste, Konzerte, Open-Air-Konzerte, Rock-Festivals, Umzüge, Wahlkampf-, Jubiläums-, Wohltätigkeits-, Theater-, Faschings- sowie Verkaufsveranstaltungen, Lehrveranstaltungen, Tagungen, Kongresse, Seminare, Zirkusse, Einweihungsfeiern, Richtfeste, Hochzeiten, Filmvorführungen, Parteitage, Partys, Stadtfeste, Kinderfeste und Paraden.

Die Obergrenze der Teilnehmenden wird für Veranstaltungen nun nur noch über die Großveranstaltungsverbortsverordnung geregelt: danach sind Veranstaltungen im Sinne der Umgangsverordnung mit bis zu 1.000 zeitgleich Anwesenden erlaubt.

Entscheidend bei der Durchführung ist: Die Veranstalterinnen und Veranstalter müssen auf der Grundlage eines Hygienekonzepts bei Veranstaltungen und Versammlungen, die unter freiem Himmel stattfinden, die Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sicherstellen sowie den Zutritt und Aufenthalt der Teilnehmenden steuern und beschränken. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen müssen die Veranstalterinnen und Veranstalter aufgrund des vergleichsweise höheren Infektionsrisikos zusätzlich für einen regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft sorgen sowie die Personendaten in einer Anwesenheitsliste zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung erfassen.

Sport

Sport in und auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist grundsätzlich erlaubt. Die Betreiberinnen und Betreiber müssen auf der Grundlage von Hygienekonzepten die Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts sicherstellen. Außerdem müssen regelmäßig die im jeweiligen Einzelfall erforderlichen Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen erfolgen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Geräten. Beim Sport in geschlossenen Räumen muss zusätzlich für eine ausreichende Raumlüftung gesorgt und müssen Personendaten in einer Anwesenheitsliste zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung erfasst werden.

In allen Fällen muss die Sportausübung kontaktfrei erfolgen (ausgenommen sind die Personen, für die das Abstandsgebot nicht gilt, zum Beispiel Ehe- oder Lebenspartner, Angehörige des eigenen Haushalts sowie Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht). Dies gilt nicht für den Schulbetrieb.

Das bedeutet, dass im Amateurbereich Sportarten wie zum Beispiel Fußball, Handball oder Basketball nur im kontaktfreien Training möglich sind, aber noch nicht im regulären Spielbetrieb (zum Beispiel Punkt- und Pokalspiele).

 

Gaststätten                                                                                                                                                                                      Gaststätten, Kneipen, Bars und vergleichbare Einrichtungen können wieder ohne zeitliche Einschränkungen für ihre Gäste öffnen. Aber auch sie müssen die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts sowie den regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft sicherstellen. Und sie müssen die Personendaten der Gäste in einer Anwesenheitsliste zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung erfassen.

Hier finden Sie die gesetzlichen Grundlagen zum Nachlesen:

 

Umgangsverordnung vom 12.06.2020

 

Bußgeldkatalog vom 12.06.2020

 

 

Ich möchte mich bei allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Sonnewalde und den Ortsteilen für das Durchhaltevermögen und die Einhaltung der Regeln bedanken.                Nur so war und ist es uns möglich, die Ausbreitung des Virus zu beherrschen.

 

Wenn wir uns nun auch weiterhin alle an die Vorgaben halten, werden wir auch diese Situation meistern und hoffentlich bald überstanden haben.

 

Felix Freitag

Bürgermeister

 

 


29.09.2020
Ortsbeirat Zeckerin (Mehrzweckgebäude im OT Zeckerin)
30.09.2020
Stadtverordnetenversammlung Sonnewalde (Aula der Grundschule Sonnewalde)
27.10.2020
Ortsbeirat Zeckerin (Mehrzweckgebäude im OT Zeckerin)
28.10.2020
Stadtverordnetenversammlung Sonnewalde (FFW im OT Goßmar)

Wir stellen vor